Begleitung in der beruflichen (Neu)-Orientierung

kallejipp/photocase.de

Viele Menschen sind unzufrieden in Ihrem Job, Umfragen sprechen sogar davon, dass ca. 70 % der Berufstätigen in Deutschland keine emotionale Bindung an ihren Beruf haben.

Keine gute Vorraussetzung für ein ausgeglichenes Berufsleben und damit häufig auch ein Stolperstein im Leben insgesamt. Denn der Anteil, den das Berufsleben an unserer Lebenszeit einnimmt, ist beachtlich und Frustrationen im Job spielen häufig auch ins Privatleben hinein.

Es lohnt sich also, sich immer wieder selber zu fragen, ob man gerade das richtige tut oder ob es bessere Alternativen gibt, die die eigenen Potenziale besser nutzen und zu einer höheren Zufriedenheit führen. Vermeintliche äußere Hemmnisse für eine Veränderung, wie die finanzielle Sicherheit, lassen sich bei genauerer Betrachtung häufig aus dem Weg räumen.

Stefan Wendt-Reese begleitet in der Klärung mit den Methoden des Coachings. Aufgrund seiner eigenen Berufsbiografie nimmt dabei die Fragestellung, ob die Selbstständigkeit eine Alternative darstellt, eine besondere Rolle ein. Vereinbaren Sie einfach einen Termin zum Kennenlernen.

Ihre Ansprechpartner

Dirk Brockmeyer

Regine Rega-Lindner

Stefan Wendt-Reese

Tel: (040) 20 93 29 800

eMail: kontakt(at)hamburger-berater.de

#