< Nestbau sucht Mitbewohner
10.05.2016 14:40 Alter: 1 year
Kategorie: Immobilien

„Terrassenhaus“ im Vogelkamp Neugraben macht den Anfang


Die Quartiersentwicklung im Vogelkamp Neugraben schreitet mit großen Schritten voran: Vor einigen Tagen erfolgte nun der Vertriebsstart des „Terrassenhaus im Vogelkamp“. „Mit der Realisierung des ersten Mehrfamilienhauses aus der Architekturbörse setzt die IBA Hamburg ein sichtbares Zeichen für die städtebauliche und architektonische Qualität im Vogelkamp Neugraben“, freut sich Karen Pein, Geschäftsführerin der IBA Hamburg GmbH.

Der Entwurf des Architekturbüros Heyden und Hidde wird in bester Lage des Quartiers mit unverbaubarem Blick auf das ökologisch bedeutsame Naturschutzgebiet „Moorgürtel“ an der Nordkante des Neubaugebietes umgesetzt. Insgesamt 13 Wohnungen mit attraktiven Grundrissen sind in der modernen und vielseitigen Architektur untergebracht. Dabei bietet der Baukörper sowohl Platz für Maisonette-Wohnungen mit Terrasse und Gartenzugang als auch für eine Penthouse-Wohnung mit 360° Rundumblick bis zur Elbe sowie Wohnungen zwischen 48 und 121 qm für Singles, Paare und Familien, je nach Lage im Haus entweder mit  Garten,  Balkon oder großzügiger Dachterrasse.

Die Lage des Terrassenhauses mit direktem S-Bahn-Anschluss bietet eine hervorragende Anbindung an die Hamburger Innenstadt. Die gute Infrastruktur vor Ort mit verschiedenen Kitas, Schulen aller Schulformen, Wochenmarkt, Supermärkten und Dienstleistern für den täglichen Bedarf, Ärzten, Schwimmbad und Behörden kann zu Fuß erschlossen werden, die Elbe und die Fischbeker Heide bieten sich für Fahrradausflüge und Wanderungen an. Thomas Völsch, Bezirksamtsleiter in Harburg, meint „Die naturnahe Lage und die schnelle Verbindung zur City zeichnen den Vogelkamp Neugraben aus. Das Verhältnis aus Preis und Leistung erklärt darüber hinaus das große Interesse von Familien, Paaren und Singles sowohl aus Hamburg als auch aus dem Umland “ 

Das Terrassenhaus wird von den  hamburger immobilienberatern als sparsames KfW-Energieeffizienzhaus 55  mit dreifach verglasten Fenstern und unter Verwendung nachhaltiger Dämmstoffe errichtet. Die Beheizung erfolgt über Fernwärme, eine Solaranlage auf dem Dach dient der Gewinnung von Sonnenstrom für die Gemeinschaft. Ein gutes Wohnklima wird zusätzlich durch die Verwendung von Innenraum-Wandfarben mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ gefördert.

Der Verkauf der Wohnungen, die zu Preisen zwischen 169.000 EUR und 399.000 EUR angeboten werden, ist sehr erfolgreich angelaufen: Innerhalb kurzer Zeit wurden bisher zwei Wohnungen von der mit dem Vertrieb der Wohnungen beauftragten Sparkasse Harburg-Buxtehude verkauft und weitere vier reserviert. Die Kaufinteressenten profitieren von einer langjährigen Expertise der Sparkasse Harburg-Buxtehude im Immobilienvertrieb und einem individuellen und vertrauensvollen Rund-Um-Service. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.terrassenhaus-vogelkamp.de oder telefonisch unter (040) 766 91-76 66.


#